Senioren Union der CDU Ortsverband Niebüll & Umgebung
© Albrecht Droste Stand: 11.09.2022
Am Samstag, 10.09.2022 waren die Mitglieder und Gäste der Senioren Union Niebüll und Umgebung eingeladen vom CDU-Ortsverband Niebüll in die Bildungs- und Arbeitswerkstatt BAW-Südtondern! 19 Teilnehmer trafen sich am 10.09. 2022 um 14:30 Uhr auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Niebüll in der Mensa der BAW-Südtondern im Peersweg 20 in Niebüll zu Kaffee und Kuchen. Der Vorstand des Ortsverbandes hatte sich am 31. März 2022 neu gebildet und wollte sich den Mitgliedern der Senioren Union Niebüll und Umgebung vorstellen. Auch war unser neuer Landtagsabgeordneter, Manfred Uekermann, mit seiner Gattin anwesend, um uns über seine Arbeit im ersten ¼-Jahr seiner Tätigkeit als Abgeordneter aus Nordfriesland zu berichten. Nach den einleitenden Worten von Kathrin Pohns, der neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes und den umfangreichen Erläuterungen aus dem Kieler Landtag von Manfred Uekermann erläuterte der 2. Vorsitzende des Ortsverbandes, Roger Hoffmann, wie sich der neue Vorstand die Zukunft des Ortsverbandes vorstellt und wie insbesondere auf die neue Situation mit der erhöhten Anzahl der Wahlbezirke zur Kommunalwahl im nächsten Jahr reagiert werden muss. Der Ortsverband sucht dringend Bürger, die sich für die Kommunalpolitik interessieren und sich für die Stadt Niebüll und deren Bürger einbringen möchten. Jeder möge in seinem Bekanntenkreis Interessenten ansprechen, die dann auch bei Fraktionssitzungen teilnehmen können, um in dieses Aufgabenfeld hineinzuschnuppern. Im Anschluss daran wurde uns von Kathrin Pohns die Bildungs- und Arbeitswerkstatt Südtondern gezeigt. Mit interessanten Erläuterungen zur Arbeitsweise dieser Bildungseinrichtung und deren Schwerpunkte in der Weiterbildung von Langzeitarbeitslosen und jugendlichen Menschen, die noch keine richtige Berufsorientierung besitzen, führte sie die Teilnehmer dieser Veranstaltung durch die Einrichtung. Im Anschluss an den Rundgang gab es dann Kaffee, Kuchen und belegte Brote satt. Die Verköstigung der Gruppe wurde vom CDU-Ortsverband gespendet. Der selbstgebackene Kuchen und die belegten Brote waren außerordentlich lecker, ebenso der gereichte Kaffee. Der Vorsitzenden Kathrin Pohns wurde noch ein kleines Präsent überreicht, als Dank für die Ausrichtung dieser sehr interessanten Informationsveranstaltung. Für viele der Teilnehmer war diese Bildungseinrichtung und die damit verbundenen Aufgaben nicht so bekannt. Die dargebrachten Informationen wurden sehr aufmerksam aufgenommen und es kam keine Langeweile auf. Am Schluss wurde noch für die Küchenfraktion der BAW eine kleine Spende gesammelt, als Dank für die Vor- und Nachbereitungsarbeiten für diesen Nachmittag. Herzlichen Dank an den Vorstand des CDU-Ortsverbandes Niebüll für diesen informativen Nachmittag.
Zurück zur „Nachlese“ Zurück zur „Nachlese“
BAW Südtondern gGmbH Bildungs- und Arbeitswerkstatt
Der ansprechend ausgestaltete Mensaraum
Fotoreihe von dieser Veranstaltung
Hell und lichtdurchflutet... ... konnten sich die Teilnehmer die Plätze aussuchen. Kathrin Pohns bei der Begrüßung der Teilnehmer, daneben Roger Hoffmann, ihr Stellvertreter Die drei Gastgeber Wir sind unterwegs bei der Besichtigung... ... und lernen die Räumlichkeiten kennen. Kathrin Pohns erklärt umfangreich... ... die Arbeitsweise dieser Einrichtung... mit all ihren Besonderheiten. Kurt-Heinz Jappsen, Manfred Uekermann und Dieter Reuter im intensiven Gespräch. Vorbei am Medienraum ging es weiter... ... in die nächsten Räume, ... ... durch helle Flure ... ... bis in die gut ausgestattete Metallwerkstatt. Dort werden auch kleine Kunsdtwerke hergestellt, wie diese schöne Rose. Die Teilnehmer staunen, wie vielfältig das mögliche Ausbildungsprogramm gestaltet ist. Auf den Fluren auch Kunstwerke der Auszubildenden an den Wänden, ... ... kunstvoll und großformatig gestaltet. Die Malerwerkstatt ... ... mit vielen Kunstwerken ... ... der Schüler, an großflächigen ... ... Arbeitstischen läßt sich vorzügliches gestalten. Auch die Lehrwerkstatt der Tischlerei ... ... ist vorzüglich ausgestattet. Mit 13 vollausgestatteten Arbeitsplätzen ... ... können hier die Auszubildenden in toller Umgebung ihr Handwerk erlernen. Im Außengelände können wir den sonnigen Herbsttag ... ... beim Klönschnack .. ... genießen. Nun wollen wir uns bei guten Lichtverhältnissen ... ... noch zu einem Gruppenfoto zusammenfinden, bevor es dann .. ... weitergeht in den "Campus" Bereich. Hier stehen den Schülern ... ... in einem sehr hellen Raum ... ... in ausreichender Anzahl Computerarbeitsplätze zur Verfügung. Für die Kaffetafel sorgte Kjell Pohns, der Gatte von Kathrin Pohns ... ... für ausreichend lecken Kuchen, schmackhafte belegte Brote und Kaffee satt!!!
Fotos © by Albrecht Droste