Senioren Union der CDU Ortsverband Niebüll & Umgebung
© Albrecht Droste Stand: 21.02.2024
Tagesfahrt nach Albersdorf zum Steinzeitpark am 04.10.2023 Hallo, liebe Senioren, wer nicht dabei war, hat etwas Tolles versäumt... Es ging an diesem Mittwoch in einen an der Westküste wenig bekannten Park, den Steinzeit Park in Dithmarschen bei Albersdorf. Pünktlich um 9.30 Uhr sammelte der Fahrer des Busunternehmens Neubauer, Patrick Rahn, seine 28 Mitfahrer ein und schon ging's los Richtung Süden. Nach netter Begrüßung durch Christel Ehlers und einem zur guten Laune spendierten Piccolo wurde die B5 um ein Verkehrsmittel bereichert. Über Husum, Witzwort und Meldorf erreichten wir zeitig zum Mittagessen den Landgasthof „Harmonie“ in dem schönen Örtchen Barlt. Das angekündigte Schnitzelbuffet erfüllte in vollem Umfang unsere Erwartungen. Nach einer delikaten mit handgefertigten Fleischklößchen stark angereicherten Spargelcremesuppe konnten wir uns an Schweine- und Putenschnitzeln, verschiedenen Gemüsen und verschieden zubereiteten Kartoffeln satt essen. Abgerundet wurde das Mahl durch diverse Cremes und Puddings. Es blieb wenig Zeit, das Ambiente des charmanten Gasthofes in umfangreichem Maße zu bewundern. Ohne Mittagspause ging die Reise dann zum nur einen Steinwurf weit entfernten Steinzeitpark bei Albersdorf. Mancher hat den Hinweis auf diesen Park sicherlich schon einmal von der A 23 aus wahrgenommen, doch die wenigsten können sich vorstellen, was für „Schätze" und Eindrücke auf dem ca. 40 ha großen Gelände für den Besucher dargeboten werden. Der Steinzeitpark Dithmarschen ist in Originalgröße rekonstruierte wiederbelebte Geschichte" - so die Zusammenfassung auf einem entsprechenden Flyer. Man kann ca. 8000 Jahre Geschichte auf diesem Freigelände an sich vor berziehen lassen und Archäologie und Natur hautnah erleben und erfahren. Wir sind in das Leben und Treiben in Steinzeitdörfern eingetaucht, haben verschiedene Bestattungsformen und kulturelle Rieten kennengelernt und unsere beiden „Steinzeitführer", Raimund und Erika, haben es verstanden, uns den Übergang von den Sammlern und Jägern zu den Bauern sehr anschaulich und nachhaltig zu erklären. Abgerundet wurde unsere Konfrontation mit der tausende von Jahre alten Geschichte dann durch den Besuch im „Steinzeithaus", wo sich diverse Funde und Ausstellungsstücke aus der damaligen Zeit bestaunen ließen. - Wir haben durch diesen Ausflug an einer spannenden archäologischen Entdeckungsreise teilgenommen und empfehlen jedem, doch einmal hier vorbei zu schauen. Bevor es dann wieder auf die Rückreise über die Autobahn gen Norden ging, war als weiterer Höhepunkt dieser Tagesfahrt ein Besuch im Cafe KANAL 33 angesagt. Es gab leckere selbstgebackene Tortenstücke zu einem guten Kaffee. Nebenbei konnte man diverse größere und kleinere Schiffe auf dem Nord-Ostsee-Kanal vorbeifahren sehen und zum Landesinneren hatte man einen Blick auf interessante Stelzenhäuser. Zusammenfassend muss gesagt werden, wir haben eine schöne, informative und lohnenswerte Tagesfahrt gemacht - bei strahlendem Wetter, mit guter Stimmung und tollen Highlights. Bericht von Wolfgang Sarnowski Nachstehend einige Impressionen von dieser Veranstaltung der Senioren Union Niebüll und Umgebung
Fotos © by Klaus Ehlers
Zurück zur „Nachlese“ Zurück zur „Nachlese“ Ankunft in Barlt ... ... vor dem schönen Gasthof "Harmonie" Dort erwartet uns ein ... ...reichhaltiges und äußerst ... ... schmackhaftes Schnitzelbuffet. Und es gab leckeren Nachtisch. Alle sind zufrieden ... ... und sichtbar fröhlich ... ... und vor allem ... ... gesättigt. Nun geht es mit unserer Fahrt weiter. Aber zuerst noch, da wir gut in der Zeit lagen ... ... zu einem Gemüsehof mit einem ... ... sehr gut bestückten Hofladen. Einkaufen war angesagt ... ... und wurde in geeigneten Geräten zum Bus gefahren. Das neue Steinzeithaus im Steinzeitpark. Alle waren sehr gespannt, auf was sie sich eingelassen hatten Die beiden Museumsführer erwarteten uns schon am Eingang. Unsere beiden Führer Erika und Raimund. Es ging dann durch das Gelände Ein Hügelgrab mit einer Konstruktion für den Lichteinfall Die Erklärungen der Führer waren sehr informativ. Vor einem Nomadenzelt Beschriftungen an den Wegen. Nachbildungen von Mammutknochen. Ein Steinzeithaus von aussen... ... und innen. Die Teilnehmer lauschen den Ausführungen. Bestattungsformen in der Steinzeit. Ein Baumsarg mit Asche. Im neuen Steinzeithaus. Eine umfangreiche Ausstellung. Der Schalenstein wird ausführlich beschrieben. Der Schalenstein in seiner ganzen Größe.