Senioren Union der CDU Ortsverband Niebüll & Umgebung
© Albrecht Droste Stand: 18.10.2021
Tagesfahrt rund um den Wittensee mit Besuch Himbeerhof am Donnerstag, 18.08.2021: Wir fahren gegen 09:30 Uhr bei mäßigem Wetter vom ZOB Niebüll im komfortablen Reisebus der Firma Vagabundreisen pünklich ab. Unser Fahrer Stephan weist uns in die Reisebedingungen ein und klärt uns auf, dass auf dieser Tagesfahrt im Reisebus Maskenpflicht herrscht. Trotz der Coronaregeln sind die 33 Teilnehmer guter Stimmung, denn es geht zum Wittensee, der in unmittelbarer Nähe zum Nordostseekanal im Naturpark Hüttener Berge liegt. Da die B 199 im Bereich Schafflund wegen Bauarbeiten gesperrt ist, geht die Fahrt Richtung Langenhorn über die B 5 nach Süden. In Langenhorn steigt noch ein Ehepaar aus Bredstedt zu, die auf diese Reise durch die Ankündigung im NF-Tageblatt aufmerksam geworden ist. Nun geht es über Goldelund nach Wanderup und von dort auf die A 7, die wir dann in Büdelsdorf wieder verlassen. Unser Ziel ist Bünsdorf, dort erwartet uns im Restaurant „König Ludwig“ ein leckeres Mittags-Buffet. Nach einer kleinen Pause, in der wir auf den Gästeführer Jürgen warten, geht es los mit der Fahrt rund um den Wittensee. Der Gästeführer kennt diese Gegend wie aus der Westentasche und erklärt uns in einer charmanten Art die wichtigen Punkte auf der Route. Zunächst geht es Richtung Wentorf, Sehestedt. Dort drehen wir eine Runde über den Windmühlenberg, dem Firmensitz der Firma Denker & Wulf AG, einem innovativen Unternehmen der Windenergiebranche. Danach geht es weiter über Holtsee mit der Holtseer Käserei, Haby nach Groß Wittensee. Dort fahren wir an der Windmühle Auguste vorbei, die ein stattlicher „Kellerholländer - mit Windrose und Jalousieflügeln“ in sehr gutem Zustand ist. Eine Beschreibung der Windmühle können Sie sich hier ansehen. Weiter geht es vorbei an der Wittenseer Mineralwasser Quelle, die das bekannte Wittenseer Mineralwasser regional und überregional anbietet. In Sehestedt fahren wir mit der Kanalfähre auf das Südufer des Kanals und dort weiter nach Steinwehr zum Himbeerhof Gut Steinwehr. Dort können wir im Hofladen einkaufen, oder auch auf dem Hof flanieren. Dort erhalten wir auch Kaffee und Kuchen, natürlich mit einem großen Stück Himbeertorte mit Kaffee satt. Anschließend treffen wir wieder am Reisebus ein und treten die Rückfahrt nach Niebüll an. Gegen 18:15 Uhr sind wir dann wieder am ZOB und danken den Fahrer für die angenehme Reise und Hanni Jochimsen für die gelungene Organisation dieser Tagesfahrt. Nachstehend eine Bilderstaffel von dieser schönen und interessanten Tagesfahrt
Fotos © by Albrecht Droste
Zurück zur „Nachlese“ Zurück zur „Nachlese“ Unser Reisebus von Vagabund-Reisen Ankunft in Bünsdorf Unser Ortsführer Jürgen macht einen guten Job!!! Unser Standort zu diesem Zeitpunkt Der Wittensee begleitet uns Idyllische Häuschen am Wegesrand Und wieder zeigt sich der Wittensee bei der Fahrt Wir folgen auch sehr schmalen Straßen Begrüßungsschild Firma Denker & Wulf in Sehestedt Das Firmengebäude auf dem Windmühlenberg Der Nord-Ostsee-Kanal Denkmal der Schlacht bei Sehestedt Beschreibungstafel Unser derzeitiger Standort Die Holtseer Käserei Die Rahder Hochbrücke in der Ferne Die Schirnau, der einzige Abfluß des Wittensees Gut Schirnau Der Fähranlager in Sehestedt Unsere Fähre über den NOK Wir sind auf dem NOK Das Südufer erwartet uns Der Himbeerhof Gut Steinwehr Bei gutem Wetter besuchen wir den Gutshof... .. mit den aufgebauten Zelten... ... für das kommende Wochenende... ... an dem ein KHW-Markt veranstaltet wird. Die großen Gutsgebäude werden mit einbezogen. Nun gibt es Kaffee und Kuchen!!! Die Versorgung läuft vorzüglich Alle sind offensichtlich zufrieden. Die Stimmung ist gut... ... wie man auch hier sehen kann. Ein Anker auf dem Gutshof... ... mit einer Beschreibungstafel. Daneben eine mächtige Schiffsschraube aus Bronze Der Weg hinunter zum Anleger am NOK Unten am Nord-Ostsee-Kanal Blick von der Gutshausterrasse auf den Kanal.